© Turnverein Fehraltorf

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung informiert, wie der Turnverein Fehraltorf mit Personendaten umgeht.

 

1. Allgemeines

 

Im Bereich des Datenschutzes setzt der Turnverein Fehraltorf auf einen transparenten Umgang. Unter "Personendaten" versteht der Verein Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Unter "Bearbeiten" versteht er jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Personendaten.

 

1.1 Statuen

Der Turnverein Fehraltorf ("Verein") ist ein Verein gemäss Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches und bezweckt gemäss Art. 3 seiner Statuten die Förderung des Turnens aller Alters- und Fähigkeitsstufen und Förderung der entsprechenden Ausbildungs- Wettkampf- und Spielmöglichkeiten.

 

1.2 Datensicherheit

Der Verein nimmt Datensicherheit ernst und trifft angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Personendaten wie z.B. Datensparsamkeit, Need-to-Know-Prinzip (Zugriffsbeschränkungen innerhalb und ausserhalb des Vereins).

 
2 Bearbeitungsrahmen

 

2.1 Kategorien von Personendaten

Der Verein bearbeitet Personendaten von Mitgliedern, deren Erziehungsberechtigten, Interessenten sowie Mitgliedern von anderen Sportvereinen.

Darunter wird insbesondere Folgendes verstanden: Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Rechnungsangaben, Mitgliederbeiträge, Mitgliederkategorien, Vereinsmitgliedschaften, Erziehungsberechtigungen, Wettkampfergebnisse, Ranglisten, Trainingsergebnisse, Spiel- und Einsatzpläne.

 

2.2 Herkunft

Zur Erfüllung der Zwecke gemäss Ziff. 2.4 kann der Verein Personendaten folgender Herkunft erheben:

  • Personendaten, die dem Verein durch die betroffenen Personen bzw. deren Erziehungsberechtigte mitgeteilt werden.

  • Von anderen Vereinen, welche i.d.R. durch den technischen Leiter Turnen im Rahmen von Wettkämpfen oder vergleichbaren Veranstaltungen mitgeteilt werden.

 

2.3 Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung von Personendaten bestimmt sich nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bzw. dem Zweck der jeweiligen Datenbearbeitung.

 

2.4 Zwecke

Der Verein kann die unter Ziff. 2.1 beschriebenen Personendaten zu folgenden Zwecken bearbeiten:

  • Administration der Mitgliedschaften inklusive Mitgliederbeiträge und Versicherungsleistungen

  • Durchführung sowie Organisation von Wettkämpfen oder anderen Sportveranstaltungen

  • Sportliche Betreuung und Weiterentwicklung der Mitglieder

  • Statistische Aufbereitung sowie Auswertung von Wettkampf- und Trainingsergebnissen

  • Allfällige weitere Zwecke, über die Sie vom Verein in Kenntnis gesetzt werden.

2.5 Grundlagen für die Bearbeitung von Personendaten

Je nachdem, zu welchem Zweck der Verein Personendaten bearbeitet, beruht die Datenbearbeitung auf folgender Grundlage:

  • Durchführung von statutarischen Pflichten des Vereins.

  • Gegebenenfalls zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins z.B. Statistik, Planung oder Wahrung der Interessen und Sicherung der Ansprüche des Vereins oder seine Mitglieder.

  • Gegebenenfalls zur Erfüllung rechtlicher Pflichten des Vereins oder der Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse.

  • Gegebenenfalls aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person

2.6 Besteht für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten?

Wenn Personendaten, welche der Verein bearbeitet, nicht bereitgestellt werden, ist eine aktive Teilnahme am Vereinsleben nicht möglich, insbesondere wäre eine Teilnahme an Wettkämpfen mangels Anmeldung und obligatorischer Versicherung sowie die buchhalterische Abwicklung der Mitgliederbeiträge nicht möglich.

 

2.7 Kategorien vorgesehener Empfänger, Garantien und Auslandsbekanntgabe

Innerhalb des Vereins erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Personendaten, welche verantwortlich sind zur Durchführung der Zwecke gemäss Art. 2.4.

Der Verein gibt Personendaten nur in folgenden Fällen an folgende Dritte bekannt:

  • An andere Sportvereine im Inland zur Durchführung sowie Organisation von Wettkämpfen oder anderen Sport- oder anderen Veranstaltungen mit Bezug zum Verein

  • An das Bundesamt für Sport (BASPO) zur z.B. statistischen Erfassung oder Berechnung von Unterstützungs- und/oder Förderleistungen

  • An die gesetzlich vorgesehene Versicherungsgesellschaft zwecks Administrierung und Abwicklung der Versicherungsleistung betreffend sportbezogenen Risiken

  • Beim Inkasso von Forderungen des Vereins gegen seine Mitglieder

  • Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, gesetzlicher Rechtfertigungsgründe oder behördlicher Anordnungen, bspw. bei gegen den Verein angedrohten oder eingeleiteten rechtlichen Schritten oder öffentlichen Äusserungen, zur Sicherung der Ansprüche des Vereins gegenüber der betroffenen Person oder Dritten

  • Im Einzelfall mit Einwilligung der betroffenen Person für allfällige weitere Empfänger

Der Verein behält sich vor, Auftragsbearbeiter mit der Bearbeitung von Personendaten zu beauftragen. Auftragsbearbeiter sind Dritte, welche Personendaten im Auftrag und für die Zwecke des Vereins bearbeiten, z.B. IT-, Marketing- Vertriebs-, oder Kommunikationsdienstleister, Inkassounternehmen oder Beratungsgesellschaften. Findet eine Bekanntgabe von Personendaten an einen solchen Auftragsbearbeiter statt, darf er die erhaltenen Personendaten nur so bearbeiten wie der Verein selber. Der Verein wählt seine Auftragsbearbeiter sorgfältig aus und verpflichten sie vertraglich dazu, die Vertraulichkeit sowie die Sicherheit der Personendaten zu gewährleisten.

 
3 Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch sowie – soweit anwendbar – das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (vgl. Ziff. 5).

Bei den Lösch- und Widerspruchsrechten handelt es sich nicht um uneingeschränkte Rechte. Je nach Einzelfall können übergeordnete Interessen eine weitere Bearbeitung erforderlich machen. Der Verein prüft jeden Einzelfall und teilt Ihnen das Ergebnis mit. Wenn Personendaten für Direktmarketing bearbeitet werden, erstreckt sich Ihr Recht auf Widerspruch auch auf Direktmarketing. Sie können gegen Direktmarketing jederzeit Widerspruch einlegen, indem Sie dem Verein eine entsprechende Mitteilung zukommen lassen (vgl. Ziff. 5).

Gesuche nimmt der Verein per E-Mail, zusammen mit einer gut leserlichen Kopie eines gültigen amtlichen Ausweises (z.B. Pass, Identitätskarte, Führerausweis) unter folgender E-Mail-Adresse entgegen: datenschutz@tvfehraltorf.ch

 

Eine gegebenenfalls erteilte Einwilligung in die Bearbeitung von Personendaten können Sie jederzeit gegenüber dem Verein widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Bearbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Falls der Verein Ihren Erwartungen im Hinblick auf die Bearbeitung von Personendaten nicht entspricht, Sie sich über Datenschutzpraktiken des Vereins beschweren möchten oder Ihre Rechte ausüben wollen, teilen Sie dies bitte dem Verein mit (vgl. Ziff. 5).

 

4 Änderungen von Personendaten

Der Verein möchte Ihre Personendaten sachlich richtig bearbeiten und auf dem neusten Stand halten. Teilen Sie bitte dem Verein Änderungen der Personendaten auf dem üblicherweise verwendeten Kommunikationsweg mit.

 

5 Kontaktdaten und Ausübung Ihrer Rechte

Fragen, Anregungen und Bemerkungen können Sie per E-Mail an datenschutz@tvfehraltorf.ch richten.

 

Wenn Sie mit der Reaktion des Vereins nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde in der Rechtsordnung, in der Sie leben oder arbeiten oder am Ort in dem Ihrer Ansicht nach ein Problem in Bezug auf die Personendaten aufgetreten ist, einzulegen.

 

6 Stand der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Mai 2019 aktualisiert. Sie legt allgemein die Bearbeitung von Personendaten durch den Verein dar. Der Verein behält sich vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Im Falle einer solchen Anpassung werden Sie auf angemessene Weise informiert, je nachdem, wie üblicherweise mit Ihnen kommuniziert wird, bspw. über die Webseite auf www.tvfehraltorf.ch.

 

Jüngste Aktualisierung: Juli 2019